Kupit' tieploobmiennik Books > Java > Download AOP. Aspektorientierte Programmierung in der Praxis by Lars Wunderlich PDF

Download AOP. Aspektorientierte Programmierung in der Praxis by Lars Wunderlich PDF

By Lars Wunderlich

Show description

http://almanarastl.org/wp-login.php?action=register Read Online or Download AOP. Aspektorientierte Programmierung in der Praxis PDF

http://kidschanceofne.org/board-portal/ Best java books

see url Java Network Programming and Distributed Computing

Java™ community Programming and disbursed Computing is an obtainable advent to the altering face of networking conception, Java™ know-how, and the basic components of the Java networking API. With the explosive progress of the web, net purposes, and internet providers, nearly all of today’s courses and functions require a few type of networking.

Mastering Java 2, J2SE 1.4

The 1. four model of Java 2 normal version offers many new programming services whereas making lots of previous projects more uncomplicated. yet with out trustworthy counsel, you can find it challenging to use even a fragment of what the recent SDK has to supply. choked with certain assurance of the recent expertise, step by step guideline, and advice from an acclaimed Java advisor and writer, getting to know Java 2, J2SE 1.

Extra resources for AOP. Aspektorientierte Programmierung in der Praxis

Example text

56 AOP-Techniken von morgen?! Abb. 7: Orthogonale und nichtorthogonal positionierte Aspekte Ändert sich der Winkel geometrisch gesehen im Schenkel zur Basislogik1, wird eine evolutionär unabhängige Weiterentwicklung beider Richtungen deutlich schwieriger. Die Abhängigkeit nimmt zwischen beiden deutlich zu, ihr Verhalten „bedingt einander“. Bei echt orthogonal verlaufenden Aspekten ist die Reihenfolge der Aspekte, in denen sie durch den Weaving-Prozess zu dem einen Sourcecode zusammengesetzt werden, faktisch irrelevant.

Hier bieten die mit Java 5 eingeführten Metadaten eine für die Sprache sehr einfache und zugleich revolutionäre Lösung. Über Java-Annotations lassen sich Einstiegspunkte für Aspekte definieren. Gleichzeitig kann hierüber auch bestimmt werden, welches Verhalten einzelne Aspekte während ihres Ablaufs annehmen sollen. Andersherum ergibt sich die Frage, für welchen Anwendungsfall Annotations überhaupt Sinn machen, wenn nicht für die Verwendung von Aspekten. B. noch weitere Sourcecodebestandteile generieren.

Es führt zur Notwendigkeit von massivem Refactoring in bestimmten Zeitabschnitten, wenn die Aufteilung zu Designbeginn nicht gut genug durchdacht war. Es können eben nicht alle Details beim Schritt von Anforderungsanalyse zu Verantwortungstrennung vorausschauend berücksichtigt werden. Etwas ketzerisch könnte man die Behauptung aufstellen, dass viele Architekturen sich deshalb nicht über einen langen Zeitraum als tragfähig erweisen, weil die Anpassungen an sich ändernde Rahmenbedingungen und Umwelteinflüsse zu enormen Zeitaufwänden und Wartungsrisiken führen.

Download PDF sample

Rated 4.57 of 5 – based on 32 votes